Maulen und kunstwerken

Wir sind 2016

Nr38 Rand­stän­di­ge

Ste­ter Trop­fen nässt das Bein…oder so. Jeden­falls muss ich hier und jetzt und ohne Umschwei­fe bekannt­ge­ben, dass kunst & wach auch im neu­en Jahr wei­ter mau­len und dem Wachtums­wahn kunst­wer­kend in die Para­de fah­ren wird. Denn dafür gibt es, sapris­ti, min­des­tens drei gute Grün­de.

Da ist zum einen die­ses fort­dauernde, ernüch­ternde Befrem­den über eine Mensch­heit, die sich un­ter dem Zwang zu im­mer mehr Wachs­tum letzt­lich selbst „auf­frisst“. Kunst & wach kann also gar nicht umhin, zu mau­len. Auf­merk­sam zu mau­len über die Wachs­tums­pre­di­ger, die zuneh­mend ver­zweif­lelt ihre ein­zi­ge Losung des “immer mehr Mehr” beschwö­ren. Zu mau­len über Pro­duk­tivi­täts­­stei­gerungen, de­ren häss­li­chen Fol­gen wir — soll unser See­len­heil nicht per­ma­nent Scha­den neh­men — längst schon ver­drän­gen müs­sen. Zu mau­len über unse­re Vogel Strauss Poli­tik ange­sichts der beängs­ti­gen­den glo­balen Bevölk­erungs­­explosion

Zum ande­ren ist da aber auch die­se un­bän­dige Lebens­lust, wel­che nüch­terne Selbst- und Welt­betrachtungen vol­ler unange­nehmer Tat­sa­chen erst erträg­lich macht und die not­wendige Por­ti­on hei­tere Selbst- und Welt­ironie bei­steuert.  Also will Kunst & wach gar nicht umhin, lust­voll wei­ter nach vor­ne zu kunst­wer­ken

Und nicht zuletzt sind da noch Ihre enga­gier­ten Kom­men­ta­re, geschätz­te Gäs­te, über die sich der mau­len­de Kunst­wer­ker und sein treu­er Kunst­kri­ti­ker (vie­len Dank, lie­ber Wal­ter) natür­lich schel­misch freu­en.

Ja, kunst & wach wird auch im neu­en Jahr wei­ter auf­merk­sam mau­len, lust­voll nach vor­ne kunst­wer­ken und sich schel­misch freu­en — wir sind 2016!

Es guet’s Neus
Mara, kunst & wach

2 thoughts on “Maulen und kunstwerken

  1. Stefan W. aus K.

    Tol­le Web­site, gra­tu­la­ti­on! Lei­der bin ich erst kürz­lich dar­auf gesto­ßen, was gleich zu einer guten drei­vier­tel Stun­de Ver­ho­cken führ­te. Es hat sich gelohnt! Spe­zi­ell gefes­selt haben mich unter ande­rem ihre Weich­lin­ge. Aber auch die spit­zi­ge, wit­zi­ge aber nie gehäs­si­ge Tona­li­tät auf Kunst & Wach ist toll. Es freut mich, dass es auch 2016 wei­ter­geht, ich wer­de ger­ne wie­der rein­schau­en.

    Freund­li­che Grüs­se
    Ste­fan W.

    • Bes­ten Dank Ste­fan W. aus K. für die Blu­men, das moti­viert!

      Für das “ger­ne wie­der rein­schau­en” emp­fiehlt sich übri­gens der News­let­ter von kunst & wach, den Sie rechts unten in der Sei­ten­leis­te abon­nie­ren kön­nen. Sie wer­den dann auto­ma­tisch per Email über neue Bei­trä­ge und Wer­ke infor­miert. Völ­lig unver­bind­lich und jeder­zeit wie­der künd­bar.

      Freund­li­che Grüs­se


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.