Bedrohtes Seelenheil

http://vimeo.com/barakasamsara

War­nung: Der Inhalt die­ses Vide­os kann Ihr See­len­heil gefähr­den. Sechs Minu­ten maxi­ma­le Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung in der Nah­rungs­mit­tel Indus­trie. Hoch­glanz­bil­der ohne Wor­te…

Die Frage nach dem Seelenheil

Hut ab vor jeder auf­rech­ten Hal­tung zur Welt. Für ein­mal soll es hier aber nicht um eine wei­te­re Auf­la­ge der satt­sam geführ­ten Posi­ti­ons­kämp­fe zwi­schen Omni­vo­ren und Her­bi­vo­ren gehen. Auch nicht um Chi­na oder um die Schweiz. Nein, denn zuneh­mend stellt sich mir beim Gewahr wer­den solch häss­li­cher Sei­ten von Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung die Fra­ge nach dem See­len­heil:

Was den Tie­ren geschieht, kann man sehen -
was sie füh­len, kann man erah­nen (wol­len) -
was aber geschieht dem Men­schen?

Die “Rosaroten” brauchen einen gesunden Schlaf

  • Wer also sind die­se rosa­rot Ver­mumm­ten? Herz­lo­se? Roh­lin­ge? Abge­stumpf­te? Rand­stän­di­ge? Ver­zwei­fel­te? Oder etwa – wie ich mei­ne – ganz gewöhn­li­che Men­schen wie Sie und ich?
  • Wie meis­tern das die rosa­rot Ver­mumm­ten? Anony­mi­sie­rung? Iso­lie­ren­de Fliess­band­fer­ti­gung mit kür­zes­ter Durch­lauf­zeit? Dau­er­be­schal­lungs-Tran­ce? Grup­pen­le­gi­ti­ma­ti­on? Gleich­schal­tung durch rosa­ro­te Ganz­kör­per-Ste­ri­li­tät bis unter die Augen?

Wir “Nichtrosaroten” brauchen ebenfalls einen gesunden Schlaf

Auf der Sei­te über den Wachs­tums­wahn habe ich dar­auf hin­ge­wie­sen, dass trotz zuneh­men­dem Dich­testress die all­ge­mei­ne Losung wei­ter­hin “Mehr Wachs­tum” lau­tet und die häss­li­chen Fol­gen von Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung ver­drängt wer­den müs­sen – um unser See­len­heil nicht zu gefähr­den. Ver­drän­gen für «en tüü­fe, gsun­de Schlaf».

Oder etwa mit Kunst? → Schwei­ne sind ziem­li­che Men­schen

One thought on “Bedrohtes Seelenheil


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.