mara_cutDer dahinter steckt

Mar­cel Ram­seier alias Mara. In ZURICH WORLD CLASS SWISS MADE (!) sozial­isiert, seit 1995 im beschau­lichen AARGAUER RÜBENLAND angekom­men. Fach­arzt für Psych­iatrie und Psy­chother­a­pie in eigen­er PRAXIS. Die umfas­sende Betrach­tung des Mensch­seins unter Ein­bezug von soma­tischen, psycho­soma­tischen und sozialen Aspek­ten macht diesen aussergewöhn­lichen Beruf sehr viel­seit­ig, befriedi­gend und – da mehrheitlich im Sitzen prakti­ziert – unge­sund. Zum Aus­gleich des berufs­bedingten Bewe­gungs­mangels gäbe es also sich­er Zweck­mäs­sigeres, als neben­bei auch noch ganz ent­spannt zu kunst­werken. Sein Alter Ego MARA tut es gleich­wohl. Ver­gnügt, unver­zagt und länger schon. Dabei geht es Mara, wie kön­nte es auch anders sein, aber­mals um den Men­schen — um sein Selbst­verständnis, seine Bezie­hung zur Welt und um grund­sätz­liche Fra­gen des Zusammen­lebens. Die Beo­bach­tungen und gewon­nenen Ein­sichten dann auch noch kreativ um­setzen zu kön­nen, ist eine fas­zinier­ende Heraus­for­derung, der sich MARA immer wieder tol­lkühn stellt. Glück­lich ver­heiratet mit ein­er lieben Frau, die seine kreativ­en Kun­st­flüge bemerkenswert grosszügig toleriert und gegebe­nen­falls dafür sorgt, dass es nicht zu Bruch­landun­gen kommt — ohne sie gin­ge gar nichts…

OlgaLast but not least ist da noch meine OLGA, die mir immer­hin ein Mindest­mass an täg­lichem gesund­heit­lichen Ein­satz abver­langt. Ohne jeden Zweifel ist sie der freund­lichste Hund weit und bre­it… ABSCHIED

____________________________

→ Newslet­ter abon­nieren

← zurück zur Start­seite