• Home
  • /Archive by category ' Lyrik gegen den Wahn '

Archive For: Lyrik gegen den Wahn

H A I K U

_____________

GUTE WAHL

Der Win­ter­ap­fel
der letzte – fle­ckig und klein
oh! Er ist köst­lich

GUETI WAHU

Der Win­teröpfu
der letscht – so flä­ckig und chli
oh! Er isch köscht­lich

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

WAHR­HEIT?

Die­ser Hund macht Sitz
jener wedelt mit dem Schwanz
beide arbei­ten

WOH­RED?

Dä Hung död macht Sitz
deine wäd­led mid em Schwanz
Beid diöi nume schaffe

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

HOCH­FI­NANZ UND WURM

Er hat Geld viel Geld
und er will noch mehr und mehr
den Wurm kümmert’s nicht

HOCH­FI­NANZ UND WURM

Är het Gäud vüu Gäud
und är wüu no meh und meh
em Wurm isch es glich

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

FRÜH­LING

Das Lied der Amsel
Blät­ter und Blü­ten spries­sen
Wun­der der Liebe

FRÜÖH­LIG

SLlied vo der Amsle
Blet­ter und Blüöte schpriesse
Dasch s’ Lie­bes­wun­der

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

LOCH-PHI­LO­SO­PHIE

Löcher sind nicht nichts
Denn es gibt nichts was nichts ist
Mir wird so schwind­lig

Löcher si nid nüt
Denn es git nüt wo nüt isch
Mir isch so gschmauch

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

VER­FUN­DE­NES

Jung gings ver­lo­ren
alter Mann findet’s wie­der
war was dazwi­schen?

VER­FUNGNIGS

Jung has ver­lore
as Aute widerg­funge
öppis gsi zwü­schin?

© W. Stu­der

 

H A I K U

_____________

TAU­SEND LEUTE

Tau­send Leute hier
bin mit­ten unter ihnen
schau die Wolke dort

TUSIG LÜT

Tusig Lüt si do
ig bi zmitz unger ihne
lueg död die Wouke

© W. Stu­der