Unerträgliche Freiheit

Nr30 Klimax

Nr30 Kli­max

Zunehmende Reg­u­la­tion­swut und besorgnis­er­re­gende Ver­staatlichung des gesellschaftlichen Zusam­men­lebens — der näch­sten Artikel aus der Artikel-Serie Rah­men­hand­lun­gen. Wie im Über­sicht­sar­tikel bere­its angekündigt, soll hier das Konzept der Rah­men­hand­lung anhand von 7 konkreten Beispie­len ver­tieft wer­den. Auch das heutige Beispiel aus dem Jahre 2007 habe ich wiederum aus dem bere­its vorgestell­ten Werk [Nr18 Rah­men­hand­lung 5] ent­nom­men: (mehr …)

 

Lyrik gegen den Wahn

Die Suche nach dem unnennbaren Anderen — Vorbe­merkun­gen zur neuen Artikel-Rubrik «Lyrik gegen den Wahn» → Mehr

 

Wachstum Anwaltsbranche

Nr33 Wachsdum 3

Nr33 Wachs­dum 3

100 Anwälte unter einem Dach — Gross-Kan­zleien boomen. Die zunehmende Geset­zes­flut und erstaunliche Ver­staatlichung des gesellschaftlichen Zusam­men­lebens beschert der Anwalts­branche hohe Zuwach­srat­en: (mehr …)

 
Fünf Jahrtausende brauchte es, bis sich aus primitiven Bodenkratzern der moderne Pflug entwickelte, heute verlassen die neuen Computergenerationen im Halbjahresrhythmus die staubarmen Fabriken. - Christian Ditfurth
 

Rahmenhandlung (Serie)

Vorbemerkungen zur Serie

Heute möchte ich hier den Startschuss zur neuen Artikel-Serie Rah­men­hand­lung abgeben. Das kün­st­lerisches Konzept der Rah­men­hand­lung habe ich im Wer­kraum Rah­men­hand­lung bere­its vorgestellt und im Artikel 28 Monate tot in der Woh­nung anhand eines konkreten Beispiels verdeut­licht.

Auf­grund von LeserIn­nen-Reak­tio­nen scheint ein Bedürf­nis zu beste­hen, mehr zu erfahren. Diesem Bedürf­nis möchte ich hier­mit gerne nachkom­men. (mehr …)

 
Der Kampf um Aufmerksamkeit ist Alltag geworden und beschränkt sich nicht mehr nur auf Prominente, Politiker und Medienprofis. Angefeuert von dieser Kultur der permanenten Selbstdarstellung, einer Rüstungsspirale im Kampf um Beachtung, befinden wir uns auf dem Weg in eine Casting-Gesellschaft, in der Image und Ich unauflösbar verschmelzen. Bernhard Pörksen
 

Musiker im Dichtestress

Nr33 Wachstum 3

Nr33 Wachs­dum 3

Auf der Seite über den Wach­s­tum­swahn habe ich darauf hingewiesen, dass explo­sives Wach­s­tum unter anderem auch zu ver­mehrten Verteil- und Ver­drän­gungskämpfen führt. Offen­sichtlich bleibt, wie man kür­zlich lesen kon­nte, auch die Musik­er­szene nicht vom Wach­s­tum­swahn ver­schont. Wie das?  (mehr …)