Archives

Immerhin

Prolog zum Werk Nr57

Nr57 Surrogat 1

Nr57 Sur­ro­gat 1

Vom Kahlschlag zum Kunstprodukt

Während die Urwälder durch Kahlschläge und Rodun­gen bere­its auf ein Fün­f­tel ihrer ein­sti­gen Aus­dehnung geschrumpft sind und weit­er­hin alle zwei Sekun­den ein Waldge­bi­et so gross wie ein Fuss­ballfeld für immer ver­schwindet, bre­it­en sich kün­stliche Pflanzen immer mehr aus. (mehr …)