Werkraum Gegensatz

Im WERKRAUM GEGENSATZ werden (philosophisch-) fundamentale Gegensätze unserer Bestrebungen durch Gegenüberstellung verdeutlicht und bedenkbar gemacht. Oh welche Gnade, das unreflektierte Alltagsleben „vor sich hin“. Ohne die Last grundsätzlicher Gedanken (schon gar nicht philosophischer) lebt es sich augenscheinlich leichter. Diese begnadete „Leichtigkeit des Seins“ hat allerdings ihren Preis in ratloser Irritation. Ratlose Irritation ob unseres Wiederholungszwangs in den immer gleichen sozialen Konfliktsituationen oder ratlose Irritation ob der Unmöglichkeit, gegensätzliche Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen. Dies ist die Folge unreflektierter fundamentaler Gegensätze unserer Bestrebungen. Denn so irritierend und schwer zu akzeptieren es z.B. auch sein mag, dass zum Beispiel FREIHEIT und VERTRAUEN niemals gleichzeitig zu haben sind – es ist so (fundamentale Gegensätze). © Jun 1996 k&w

__________________________
Links: Galerie Ι Werkraum Deutung Ι Werkraum Gegensatz Ι Werkraum Rahmenhandlung Ι Werkraum Wachsdum Ι Worum es geht Ι Der dahinter steckt

______________AleRTgallery

Die wich­tigsten Werke aus dem WERKRAUM GEGENSATZ seit 1995. Kli­cken Sie auf ein Werk­bild ihrer Wahl, um auf die ent­spre­chende Werk­seite mit wei­teren Bil­dern, Daten und Kom­men­taren zu gelangen.